Projektergebnisse

  1. Das sogenannte Framework Paper, das Konzeptpapier des Projekts, beschreibt den übergreifenden theoretischen Rahmen, der auch die Basis für die Trainingskonzepte bildet. Dieses Paper wird in fünf Sprachen verfügbar sein (Tschechisch, Englisch, Deutsch, Maltesisch, Portugiesisch) und auf der Website veröffentlicht.
  2. Die Trainingskonzepte für die Face-to-Face Trainings und für das Online-Training werden die Herangehensweise und die Methodik der Trainings beschreiben.
  3. Die Projekt-Website stellt relevante Informationen zum Projekt zur Verfügung und dient als Verbindung zum Self-Assessment und zum Online-Training.
  4. Die Self-Assessment-Plattform gibt dem Benutzer die Möglichkeit, eine Vielzahl von Fragen zu beantworten. Auf dieser Grundlage gibt das Self-Assessment den Benutzern ein individuelles Feedback und zeigt daran angepasst Möglichkeiten zur Stärkung des persönlichen Resilienzprofils auf.
  5. Zur Durchführung der Face-to-Face Module werden Lehrpläne und Trainingsmaterialien zur Entwicklung von Lehrerresilienz bereitgestellt.
  6. Die Online-Trainings – E-Learning-Module – werden für alle zugänglich sein, die die Projekt-Website besuchen und sich registrieren.
  7. Außerdem werden auf dieser Internetseite Webinare zugänglich sein. Diese werden Aspekte und Best-Practice-Beispiele aus den Face-to-Face Trainings aufgreifen.
  8. Eine kommentierte Bibliographie wird, unter Beteiligung der europäischen Partner, von den australischen Projekt-Partnern erstellt. Sie wird regelmäßig aktualisiert und in alle Sprachen der Projektpartner übersetzt.