St. Patrick’s College, Dublin City University

Das St. Patrick’s College, Drumconda, ist eines der größten Colleges im Bereich der Bildung in Irland. Ca. 2500 Studenten belegen Kurse in den Bildungs- und Sozialwissenschaften, sowohl im Bachelor/Master-Studium als auch im Promotionsstudium.

Die Fakultät für Bildung ist für eine Reihe von Studienprogrammen auf Bacherlor- bis Promotionsniveau verantwortlich. Das Aushängeschild ist der Bachelor of Education, ein Studium, das Studierende auf das Unterrichten an Grundschulen vorbereitet. Dieses Jahr wurde das Programm auf vier Jahre aufgestockt, wobei die Praxiskomponente ausgeweitet wurde, um eine sowohl in der Theorie als auch in der Praxis ausgeglichene Ausbildung zu gewährleisten. Es gibt eine Vielzahl von anderen Studiengängen, einschließlich des Masters of Teaching. Dieser unterscheidet sich im irischen Kontext, da er sich explizit auf die Praxis im Unterricht bzw. im Klassenraum konzentriert. Die Forschungsschwerpunkte im Master- und Promotionsstudium liegen auf den wichtigsten erziehungswissenschaftlichen Themen: Lernschwächen, Sonderpädagogik, Lese- und Schreiberwerb und Beurteilung.

Die Belegschaft der Fakultät vereint praktische Erfahrungen (die meisten MitarbeiterInnen waren LehrerInnen) mit akademischer Ausbildung. Zudem ermöglicht die Vernetzung des Colleges mit Einrichtungen in der EU und den USA den MitarbeiterInnen eine ständige Weiterentwicklung, z. B. durch Auslandsaufenthalte.

Ein Abschluss in den Geisteswissenschaften befähigt die Studierenden, die moderne Gesellschaft zu verstehen, zu interpretieren und einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Jede Fächergruppe ermöglicht es den Studierenden, einen genauen Einblick in Forschungsstand und Verständnis der jeweiligen akademischen Disziplin zu erlangen.

Eine aktive Rolle in der Forschung ist ein bedeutender Bestandteil des Studiums. Dies wird im Wesentlichen durch das National Centre for educational research gefördert, das seinen Sitz im College hat.
Dieses Zentrum genießt internationales Ansehen hinsichtlich ihrer Forschung zu den Aspekten Beurteilung und Vermittlung im Kontext von der Benachteiligungen im Bildungsbereich

Der Großteil der MitarbeiterInnen des Colleges veröffentlicht regelmäßig seine Arbeiten, wie sich an der großen Anzahl an publizierten Artikeln in angesehenen Journals erkennen lässt.

Die Bereiche, in denen veröffentlicht wird, umfassen Sonderpädagogik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Bildung in den MINT-Fächern, Lehrerresilienz und Beurteilung sowie Evaluation.